EHL Netzwerk – Viel Neues

22 Stätten tragen seit 2020 jetzt neu das EHL Siegel, verliehen von der EU Kommission für historische Stätten, die grundlegende Bedeutung für die EU und deren Werte haben. Am 13. Juni 2022 wurden die neuen Stätten in einer festlichen Veranstaltung mit dem Siegel ausgezeichnet. Lesen Sie mehr darüber hier.


Natürlich waren bei der Veranstaltung auch frühere EHL Stätten anwesend, um die „Neuen“ herzlich zu begrüßen. Das Netzwerk der EHL Stätten besteht seit 2013 und hat mit dem Verein von Stätten ausgezeichnet mit dem Europäischen Kulturerbe-Siegel seit 2021 auch eine rechtliche Grundlage. Deswegen war ein Vertreter des Verein auch beim der diesjährigen Verleihung der Siegel in Brüssel dabei. In einer kurzen Präsentation wurde der Verein von Stätten ausgezeichnet mit dem Europäischen Kulturerbe-Siegel vorgestellt, mit dem Ziel auch die neuen EHL Stätten in den Verein zu integrieren. Damit soll der noch junge Verein zur Drehscheibe für künftige Aktivitäten des Netzwerks werden.
Am zweiten Tag der Veranstaltung fand dann ein Netzwerktreffen der EHL Stätten statt. Das im Februar dieses Jahres beendete EHL Netzwerkprojekt EHL@N wurde vorgestellt und die Produkte daraus, wie das Comic Book, fanden großen Anklang. In verschiedenen Workshops wurden Themen wie Audience Development, Nachhaltigkeit und New European Bauhaus diskutiert, während die neuen EHL Trägerstätten sich mit den Aktivitäten des Netzwerks vertraut machten.


Zum demnächst veröffentlichten Call für ein weiteres Netzwerkprojekt gibt es Anfang August 2022 ein Online Meeting, wo die Zielrichtung des neuen Netzwerkprojekts, mit Themen wie beispielsweise die Digitalisierungsrichtlinie der EU, besprochen werden soll.


Mehr zum Netzwerk (Projekt) EHL finden Sie hier.

Newsletter