European Heritage Label

Kulturerbe-Siegel (EHL)

2016 wurde der Hofburg Wien das Europäische Kulturerbesiegel (EHL) verliehen. Damit werden für die europäische Geschichte bedeutende historische Stätten ausgezeichnet.

Der Gebäudekomplex „Hofburg Wien“ war die Residenz der Habsburger und ist heute der Sitz des Österreichischen Staatsoberhaupts. Er bot in seiner fast 700jährigen Geschichte, wie kein anderer europäischer Ort, immer wieder den Rahmen für politische, wirtschaftliche und militärische Entscheidungen von europäischer Tragweite. An der Baugeschichte dieses Komplexes lassen sich nicht nur die Veränderungen im politischen, wirtschaftlichen und religiösen Verständnis der jeweiligen Herrscher zeigen, sondern auch die Entwicklung europäischer Baustile. Der Erhaltungszustand der Bausubstanz unterstreicht die Bedeutung, die diesem über 24 ha großen Komplex mit 18 Trakten, 19 Höfen und 2600 Räumen nicht nur von den Habsburgern, sondern jetzt auch von der Republik beigemessen wird.

Das gesamte „Hofburg-Areal“ basierend auf der Zuständigkeit des Hofbauamts wird begrenzt durch die Albertina in der Augustinerstrasse, der Stallburg in der Stallburggasse, dem Bundeskanzleramt am Ballhausplatz, dem Burgtheater am Universitätsring, den Hofstallungen (heute das Museumsquartier) und der Staatsoper am Opernring.
Die im Hofburg-Komplex untergebrachten 5 Museums-Organisationen (Albertina, Kunsthistorisches Museum, Naturhistorisches Museum, Österreichische Nationalbibliothek und Schloß Schönbrunn Kultur- und Betriebsges.m.b.H.) mit ihren 61 Sammlungen und 9 musealen Einrichtungen bewahren unbezahlbar wertvolle Stücke. Außerdem beherbergt der Hofburg-Komplex die Spanische Hofreitschule, die Bestände der Österreichischen Nationalbibliothek, die Prunkräumlichkeiten der Präsidentschaftskanzlei und andere Verwaltungsbereiche der österreichischen Bundesverwaltung (wie Bundeskanzleramt, Bundesdenkmalamt und Burghauptmannschaft Österreich). Weitere NutzerInnen sind MieterInnen von Geschäftsräumlichkeiten, Büros und Wohnungen. In Summe gibt es 2.200 NutzerInnen im Hofburg-Komplex.

Kofinanziert durch das Creative Europe Programm

Photos
Event Details
Lernspiele

Haben Sie schon die Lernspiele der BHÖ entdeckt? Hier erfahren Sie mehr:

Newsletter